Zukunftswerkstatt: Selbsthilfe meets Selbsthilfe

Themen, Perspektiven, Ideen für die Selbsthilfe der Zukunft?

“Gemeinsam und voneinander lernen” - das ist ein zentraler Baustein der Arbeit aller Selbsthilfe-Akademien. Unter diesem Motto und mit gebündelter Energie aus Sachsen, Thüringen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen laden die Selbsthilfe-Akademien aus vier Bundesländern Selbsthilfe-Aktive aus der ganzen Republik ein: Wir wollen gemeinsam in die Zukunft schauen:

Was wünscht sich die Selbsthilfe für die Selbsthilfe?

Wie soll sich die Selbsthilfe in der Zukunft entwickeln?

In unserer virtuellen Zukunftswerkstatt finden die Ideen, Erfahrungen und vielfältigen Perspektiven von Selbsthilfe-Aktiven aus der ganzen Republik zusammen! Wir freuen uns auf einen lebendigen Austausch.

Datum | Uhrzeit
08.09.2022
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Online
Dozent*in

Inhalte

Um diese Themen soll es - unter anderem - gehen:

• Digital, hybrid oder analog? - Wo geht die Reise in der Selbsthilfe hin? Wie gelingt digitale Teilhabe?

• Selbsthilfe neu gedacht? - Braucht Selbsthilfe ein Update? Wie kann Selbsthilfe neu gedacht werden? Oder ist alles gut, so wie es ist?

• Vielfältig, offen, inklusiv? - Wie inklusiv und divers ist die Selbsthilfe eigentlich? Wie gelingt Inklusion?

• Herzlich willkommen und mach’s gut!? - Wie gehen wir mit “Kommen und Gehen” in Selbsthilfegruppen um?

Welche Themen sind noch interessant für die Selbsthilfe? Was ist wichtig für eine künftige Selbsthilfe? Eigene Themen können gerne mitgebracht werden.

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung ist offen für alle ehrenamtlich und professionell aktiven Menschen in der Selbsthilfe. Jede Meinung ist gefragt und geschätzt!

Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:

• PC, Laptop oder Tablet mit aktuellem Betriebssystem und Audio (ggf. USB-Headset) und Webcam

• stabile Internetverbindung (optimal sind 4 Mbit/s im Up-/Download)

Im Vorfeld bieten wir für alle, die mit der digitalen Technik noch nicht vertraut sind, einen kurzen Technik-Check an. Infos dazu folgen nach der Anmeldung.

Hinweise


Dies ist ein kostenfreies Angebot der Selbsthilfe-Akademien Sachsen, Thüringen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen.

Um eine frühestmögliche Anmeldung wird gebeten.

Information zur Barrierefreiheit: Wir bieten bei Bedarf eine gebärdensprachliche Begleitung, eine Schriftdolmetschung sowie eine Übersetzung in Leichter Sprache an. Bitte melden Sie für die bessere Planung vorab diese oder weitere Bedarfe an.