Social Media für die Selbsthilfearbeit

Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Risiken

Der Workshop beschäftigt sich mit dem strategischen Einsatz sozialer Medien für Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und Kommunikation mit den eigenen Zielgruppen.

Dabei stehen das Herausarbeiten kommunikativer Ziele, die Unterteilung der Adressatengruppen sowie natürlich ein Überblick über die verfügbaren Kanäle und die Erstellung von Inhalten im Vordergrund. Datenschutz und weitere rechtliche Themen stehen ebenso auf dem Programm wie die Erstellung eines Redaktionsplans, der Umgang mit Feedback oder der Einsatz von Mitteln wie Livestreams, Stories, GIFs etc.

Datum | Uhrzeit
09.06.2021
14:00 - 18:00 Uhr
Ort
Paritätischer Sachsen, Landesgeschäftsstelle
Am Brauhaus 8
01099 Dresden
Dozent*in
Sascha Dinse

(Dipl.-Soziologe mit Schwerpunkt Medien )

Inhalte

• Überblick über soziale Netzwerke und ihre Funktionen

• Von der Zielgruppe zur Persona

• Ziele definieren und messen

• Ansprachekonzepte (Text, Bild, Video)

• Erstellung eines Redaktionsplans

• Datenschutz

• Werbung schalten in sozialen Netzwerken

Zielgruppe

Mitglieder und Verantwortliche von Selbsthilfegruppen; interessierte Personen, die in der Selbsthilfe aktiv sind oder Interesse an der Arbeit in der Selbsthilfe zeigen

Hinweise


Dies ist ein kostenfreies Angebot der Selbsthilfeakademie Sachsen, gefördert durch die AOK Plus. Es richtet sich vorrangig an Aktive der Selbsthilfe.

Um eine frühestmögliche Anmeldung wird gebeten.