Neue Wege in der Selbsthilfe

Gruppentreffen im Freien vorbereiten und durchführen

Neue Wege wagen und gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe ins Freie gehen? Frische Luft bietet die Chance, Energie zu tanken, den Kopf freizubekommen und neue Gedanken zu fassen. Doch was ist zu beachten, wenn Sie mit Ihrer Gruppe unter freiem Himmel unterwegs sind? Im Rahmen des Außentermins erwerben Sie methodisches Rüstzeug, um Spaziergänge und kleine Touren mit der Selbsthilfegruppe besser vorbereiten und umsetzen zu können.

Datum | Uhrzeit
01.07.2022
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Großer Garten / Dresden

Dresden
Dozent*in
Dr. Anke Wolfert

(Freiberufliche Beraterin und Trainerin)

Anke Wolfert

Inhalte

• Organisatorische Planung: Streckenführung, Zeitbedarf, Gruppengröße, Barrierefreiheit, Wetter, Ausrüstung, Pausengestaltung usw.

• Inhaltliche Planung: Gruppenaktivierung/-motivation im Freien, Vorstellen und Einbeziehen neuer Teilnehmender, Kommunikation und Teambildung anregen

• Die Gruppe führen: authentisch, klar, wertschätzend

• Nachbereitung der Tour und Nachbesprechung

 

 

 

Zielgruppe

Mitglieder und Verantwortliche von Selbsthilfegruppen; interessierte Personen, die in der Selbsthilfe aktiv sind oder Interesse an der Arbeit in der Selbsthilfe zeigen

Methoden

Geführter Spaziergang im Großen Garten mit kurzen Theorie-Inputs und Austausch.

Sie erhalten eine Checkliste für die eigene Tourenplanung.

 

Voraussetzungen

Der Witterung angepasste Bekleidung, auf Sonnen- und Regenschutz achten, Getränke und ggfs. kleinen Proviant für den eigenen Bedarf mitbringen

 

Hinweise


Dies ist ein kostenfreies Angebot der Selbsthilfeakademie Sachsen, gefördert durch die AOK Plus. Es richtet sich vorrangig an Aktive der Selbsthilfe.

Um eine frühestmögliche Anmeldung wird gebeten.

 

Für einen Imbiss ist gesorgt.