Förderung der Selbsthilfe durch die gesetzlichen Krankenkassen (Pauschal- und Projektförderung)

Online-Informationsveranstaltung für Selbsthilfegruppen

In dieser Online-Informationsveranstaltung werden Fördermöglichkeiten für Selbsthilfegruppen entsprechend des Leitfadens zur gesundheitsbezogenen Selbsthilfe nach § 20h SGB vorgestellt. Die neuen Antragsformulare zur Pauschalförderung für das Förderjahr 2022 werden erläutert. Dabei werden Neuerungen thematisiert und anschließend auftretende Fragen geklärt.

Datum | Uhrzeit
10.12.2021
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Online
Dozent*in
Ute Milczynski

(Fachberaterin Selbsthilfeförderung, AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen)

Sabine Wolff

(Fachberaterin Selbsthilfeförderung, AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen)

Sabine Wolff

Inhalte

• Information zu den Fördermöglichkeiten und dem Förderverfahren der gesetzlichen Krankenkassen für Selbsthilfegruppen unter Berücksichtigung der Gesetzgebung

• Vorbereitung und Unterstützung beim Förderprozess - von der Antragstellung bis zur Nachweiserbringung

• Förderkriterien – Was ist förderfähig und was nicht?

• Hinweise zum Nachweis der Mittelverwendung 2021: Mittelübertrag in das Folgejahr oder Mittelrückzahlung

Zielgruppe

Mitglieder und Verantwortliche von Selbsthilfegruppen; interessierte Personen, die in der Selbsthilfe aktiv sind oder Interesse an der Arbeit in der Selbsthilfe zeigen

Methoden

Online-Vortrag mit anschließender Fragerunde

Voraussetzungen

Für die Teinahme an der Online-Veranstaltung benötigen Sie PC, Tablet oder Smartphone mit Internetverbindung.

Alle weiteren Informationen zur Teilnahme sowie den Zugangslink zur Veranstaltung senden wir Ihnen vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Hinweise


Dies ist ein kostenfreies Angebot der Selbsthilfeakademie Sachsen, gefördert durch die AOK Plus. Es richtet sich vorrangig an Aktive der Selbsthilfe.

Um eine frühestmögliche Anmeldung wird gebeten.